Teelichtkarte – eine kleine Aufmerksamkeit

Teelichkarte

Zur Weihnachtszeit verschenke ich gerne eine kleine Aufmerksamkeit an besondere Menschen. Es muss nicht immer etwas Süßes sein. Da kam mir die Idee ein Verwöhnpaket zu kreieren und damit meine Lieben zu beschenken. Die Teelichtkarte habe ich zusätzlich zu den Teelichtern gefüllt mit Badesalz und einem Teebeutel. Badewasser einlassen, Tee aufkochen und Kerzen anmachen und einfach eine halbe Stunde entspannen.

Die Teelichtkarte ist einfach gemacht. Du schneidest einen A4 Cardstock in 21 x 23cm zu. Die kurze Seite wird nun bei 1cm, 3cm, 7cm und 9cm gefalzt. Die lange Seite musst du beidseitig bei 1,5cm und 3,5cm falzen.

 

Nun wird wie folgt zurechgeschnitten:

Bevor du nun das Rechteck herausschneidest, kannst du das gewünschte Designerpapier in der Größe 3,6 x 15,6 cm aufkleben. Mit dem Geodreieck habe ich nun auf der Ruckseite jeweils 1cm vom Rand einen Bleistiftstrich gezogen.

Ich habe mit meinem Schneidebrett nun das Rechteck ausgeschnitten. Natürlich kannst du dies auch mit einem Cuttermesser oder einer Schere machen.

Nun gehst du alle Falzlinien nach und klappst die linke Seite so um, dass das Rechteck verdeckt ist. Mit doppelseitigem Klebeband oder Flüssigkleber kannst du die Lasche nun an die Seite kleben. Klappe hierzu die „Karte“ von rechts über die Klebelasche.

Bevor ich die rechte Seite bearbeitet habe, habe ich die Teelichter eingesteckt und das Band darum gebunden.

Du benötigst ein weiteres Stück Designerpapier in der Größe 7,8 x 15,6 cm. Außerdem schneidest du aus dem Cardstock ein Stück in 16,8 x 10 cm zurecht, welches an drei Seiten bei jeweils 1cm gefalzt wird. Um die Tasche zu erhalten, schneidest du nun einfach eine Ecke ab, falzt die Linien nach und klebst das Designerpapier innen ein, damit das Badesalz beim einstecken nicht stecken bleibt.

Nachdem die Tasche aufgeklebt ist, nimmst du ein weiteres Designerpapier in der Größe 7,6 x 15,6cm und legst es über die Tasche. Markiere dir nun mit einem Bleistift die Ecke und schneide diesen Teil ab. Das Designerpapier kann nun über die Tasche geklebt werden.

Nachdem du etwas Deko aufgeklebt hast, kannst du die Tasche befüllen und nun verschenken.

Teelichkarte


Viel Spaß beim Nachbasteln! Das verwendete Material kannst du bei mir käuflich erwerben. Melde dich hierzu gerne per Mail bei mir unter Regina@kreativlust.net .

Copyright unterliegt Kreativlust.Net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.